Temperaturverlauf

Die Temperatur bestimmt die Geschwindigkeit der Biologie.

Verlauf der Temperatur

Die Temperatur ist im Verlauf der Zeit sehr verschieden. Je nach geografischer Lage und Biotop verändert sich die Temperatur eher im Tagesverlauf oder aber im Jahresverlauf. In den Tropen sind die Unterschiede eher gering und in den arktischen Gegenden dagegen sehr groß. Auch Wüsten und Hochplateaus gehören zu den Bereichen, in denen die Temperatur sehr stark schwankt. Teilweise bewegt sich die Temperatur nur um wenige Grad, manchmal aber auch um bis zu 40 Grad im Verlauf von kurzer Zeit oder aber über den Zeitraum von Jahreszeiten.

Einfluss der Temperatur

Die Temperatur hat maßgeblichen Einfluss auf die biologischen Prozesse in der Natur, genau wie im Aquarium. Durch die Temperatur werden die wechselwarmen Fische und Wirbellosen in ihrem Lebenszyklus gesteuert. So findet die Gonadenreife, wie auch die Embrionalentwicklung nur bei bestimmten Mindesttemperaturen statt. Ebenso wird die Entwicklung temperaturabhängig beschleunigt oder verlangsamt. Da es sich, wie bereits erwähnt, alles um wechselwarme Tiere handelt, ist auch der Stoffwechsel stark temperaturabhängig.

Auswirkungen der Temperatur

Darum ist es wichtig, dass in bestimmten Lebensphasen auch die richtigen Temperaturen herrschen. Züchter machen sich gern dieses Phänomen zunutze, indem sie die Brut bei erhöhten Temperaturen schneller wachsen lassen. Leider kommt es dadurch zu Veränderungen wie zum Beispiel vorzeitiger Vergreisung und damit zu einem verkürzten Leben. Nur ein Temperaturverlauf, der dem Lebenszyklus der entsprechenden Arten zusagt, kann daher einen normalen Lebensverlauf hervorbringen.

Möglichkeiten der Temperatursteuerung

Die Beeinflussung der Temperatur erfolgt durch Panta Term cool und Panta Term warm. Bei Panta Term cool handelt es sich um ein spezielles Lüftungssystem zum Erzeugen von Wind auf der Wasseroberfläche. Durch die Verdunstung des Wassers entsteht eine kühlende Wirkung auf das Aquarium. Die Konstruktion berücksichtigt die gleichen Prinzipien wie der Hydro Wizard. Dadurch ist das System besonders effizient und leise, obwohl deutlich höhere Strömungsgeschwindigkeiten erreicht werden als mit den üblichen Ventilatoren. Ein weiterer Effekt ist die Bewegung der Wasseroberfläche, die erst durch entsprechend hohe Luftgeschwindigkeiten erreicht wird und eine weitere Komponente für ein ästhetisches Gesamtbild darstellt.
Bei Panta Term warm handelt es sich um ein Heizungssystem, welches in Verbindung mit dem Hydro Wizard als hochgenaues und schnelles Temperiergerät funktioniert. Durch die extrem schnelle Wärmeabfuhr und die perfekte Durchmischung ist eine genaue Steuerung der Temperatur erst möglich. Durch die Kombination von Panta Term cool und warm ist auch die schnelle Temperaturveränderung, wie sie beim Tag-Nacht-Wechsel entsteht, in unseren gleichmäßig temperierten Zimmern problemlos möglich.

Grenzen in der Aquaristik

Eine Temperaturschichtung wie sie in großen Gewässern in der Natur vorkommt ist in üblichen Aquarien nicht sicher darstellbar, es sei denn die Becken erreichen Wassertiefen von mehr als vier Metern. In derart großen Schauaquarien können wir allerdings Sonderlösungen anbieten mit denen eine solche thermische Schichtung des Wasserkörpers möglich ist.

Hans-Werner NeumannTemperaturverlauf