Das Fishhouse

Der weiteste Weg lohnt sich.

Das Fishhouse der Panta Rhei

Das Fishhouse der Panta Rhei ist so angelegt, dass die Vielfalt der Biotope und eben auch die Unterschiedlichkeit der darin ablaufenden Zyklen demonstriert werden können. Denn es ist schon ein dramatischer Unterschied, ob ein Flussmittellauf in den Tropen oder aber im borealen Bereich dargestellt werden. Auch die Biotope aus denselben klimatischen Bereichen unterscheiden sich teilweise sehr. Ein Urwaldbach unterliegt ganz anderen Veränderungen als zum Beispiel die Stromschnelle eines großen Amazonasnebenflusses, auch wenn sie geographisch nur wenige 100 Meter auseinanderliegen. In der Galerie sollen so möglichst verschiedene Biotope über einen längeren Zeitraum präsentiert werden, um eben diese Variabilität zu zeigen und auch die damit verbundenen Beobachtungsmöglichkeiten und die Ästhetik eben solcher Naturausschnitte als Ideenpool für eigene Umsetzungen zu sein. Die Fische, Technik und Futter finden Sie hier im Fishhouse und natürlich online hier.

Hans-Werner NeumannDas Fishhouse- einfach mal reinschauen