Über die Panta Rhei

Innovative Lösungen für die Aquaristik

Geschichte des Unternehmens

Die Panta Rhei wurde 2005 als Unternehmen ins Leben gerufen. Allerdings gehen die Ursprünge für die Ideen der Panta Rhei bereits auf das Jahr 1981 zurück. Zu dieser Zeit versuchte Matthias Kählig bereits verschiedene Parameter (Temperatur, Futter) im Aquarium nicht als stabile, sondern als variable Größen zu realisieren. Während des Studiums der Geologie und der darin formulierten Diplomarbeit „Kartierung eines karibischen Lagunensaumriffs“ entstanden dann die ersten Aufzeichnungen und Ableitungen für die verschiedenen Parameter Wasserbewegung, Temperatur, Licht und Wasserqualität. Bei der dann anschließenden Arbeit im Bereich der Elektrotechnik kam es dann zu den ersten Produktentwicklungen, noch für fremde Marken, die aber zum Teil noch heute als Produkte im Markt für Meerwasseraquaristik befindlich sind. Bei diesen ersten Produkten ging es vornehmlich um Wasserqualität und Licht. Durch den Kontakt in die Branche ergaben sich schnell neue Aufgabenfelder, die zu dem Zeitpunkt jedoch nicht weiterbearbeitet werden konnten. Durch die Gründung eines neuen Unternehmens mit deutlich erweiterter Entwicklungskompetenz und -kapazität konnte dann 2005 die Entscheidung getroffen werden, die zu entwickelnden Produkte dann auch unter einer eigenen Marke im Markt zu etablieren.

Matthias Kählig
Firmengründer und Geschäftsführer

Unternehmensziele

Für die Panta Rhei ist es wichtig die Aquarianer, egal ob professionell, kommerziell oder privat, mit Produkten zu versorgen, die eine optimale Gestaltung der Lebensumstände für ihre Pfleglinge möglich machen. Ein großer Teil dieser Lebensumstände wird bei vielen noch heute versucht möglichst als stabile Werte im Aquarium zu etablieren. Doch ist es so, dass eben diese Parameter eben nicht stabil, sondern variabel über die Zeit sind und eben diese Variabilität eine Vielzahl von Lebensäußerungen erst möglich machen. Also wird die Panta Rhei weiter an der sicheren, aber variablen Umsetzung für die Bereiche

Wasserbewegung
Temperatur
Licht
Futter
Wasserqualität

arbeiten und für eben diese Bereiche neue Produkte entwickeln.Ein weiteres Ziel ist es, die Nachhaltigkeit im Bereich der Tierhaltung zu etablieren. Angefangen bei der Beschaffung der Tiere, über deren artgerechte Haltung, die Gewinnung von den notwendigen Verbrauchsmaterialien, wie Futter, Wasseraufbereitung, etc., aber auch der effiziente Umgang mit Energie im Bereich der Aquarienhaltung. So dass die in unseren Augen mehr als sinnvolle Haltung von Aquarientieren nicht zu Lasten unserer Umwelt geht.

Hans-Werner NeumannÜber die Panta Rhei